Montag, 13. August 2012

Efasit Eisgel und die Erfrischung kommt.





 Ich darf mit 49 anderen Tester das efasit Eis-Gel testen. Diesen Test ermöglichte mir die shop-apotheke, die Online ihre Produkte anbietet. 
efasit ist ein Eis Gel, das müde Füße und Beine wieder fit macht. Es dient zur Entspannung, Regeneration, kühlt, desodoriert und belebt sofort. Zu Empfehlen ist es nach dem Sport, gegen heiße Füße und für wohlriechende, gepflegte Füße während der warmen Jahreszeit. 
Zusätzlich fördert der Inhaltsstoff Panthenol die Regeneration der Haut.




 Da ich gestern zum ersten mal Zumba gemacht habe, konnte ich direkt dieses Gel austesten. Meine Beine fühlten sich schwer und müde an. Sehr schön finde ich den Klappverschluß, der sich leicht öffnen ließ. Durch die Öffnung konnte man die gewünschte Menge genau dosieren. Das efasit Eis Gel kühlte und zog direkt ein. Man merkte richtig die Frische, die das Gel bewirkte. Ich war von jetzt auf gleich wach. Genauso auch meine Füße und Beine. Sie brannten nicht mehr, taten nicht mehr weh und waren sofort Fit. Das Gel zog sofort ein. Auch die Pflege kommt hier nicht zu kurz. Direkt nach dem eincremen, fühlten sie sich weich und geschmeidig an.
Ich bin begeistert von diesem tollen efasit Eis Gel und würde es immer wieder für meine müden Beine benutzen.

Die shop-apotheke findet Ihr auch bei Facebook.

Sonntag, 12. August 2012

Gesund mit Aroniasaft

So nun kommt mein zweites Produkt von Aronia original. Hier hatte ich Euch ja schon über Aronia berichtet. Diesmal durfte ich den Aroniasaft testen.
Erstmal etwas zum Produkt
Hier handelt es sich um en Bio Aronia-Muttersaft (100 % Direktsaft) in einer 0,7 l Spezialflasche aus Lichtgeschütztem Glas mit Schraubverschluss. Auch sind keine Zusatzstoffe, wie Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe sowie kein Zucker darin enthalten. Die beste Qualität wird durch das Bio-Qualitätssiegel gesichert.
Verzehrempfehlung: 100 ml pro Tag, pur während oder nach der Mahlzeit trinken.

Mein Test:
Farbe: dunkel-violett
Geschmack: herber aber auch süßlicher Geschmack,
Geruch: Fruchtig, riecht irgendwie nach Pflaume,


Mein Fazit: Man kann es trinken. Der Geruch ist ok. Wie schon gesagt es riecht nach Pflaumensaft. Der Geschmack ist herb und etwas süßlich. Es ist aber Geschmackssache. Der erste Schluck war sehr gewöhnungsbedürftig, aber danach ging es. Als Kur für den ausgelaugten Körper und auch zur Eisengewinnung würde ich diesen Saft empfehlen. Der Preis von 11,90 Euro für 2 Flaschen finde ich gerade so ok. Ich finde, für seine Gesundheit kann man schon mal etwas mehr ausgeben.







Samstag, 11. August 2012

Elchimillas Backparade im August!


Diesmal lautet das Thema:
        Blechkuchen

Da fiel mir direkt mein Lieblingskuchen aus der Schulzeit ein. Damals, o Gott ist das lange her, haben wir viel in der Schule gekocht und gebacken. Ich habe sogar noch das Kochbuch davon. Jedenfalls lernte ich dort einen tollen Blechkuchen kennen, der lecker und schnell gemacht ist.

Er nennt sich Blitzkuchen.
Es ist ein einfach Rührteig, den man immer wieder verändern kann.
Dafür braucht ihr (für ein halbes Blech)
125 g Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 250 g Mehl, 1 Tl. Backpulver, 1/16 Milch

Die weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach einander die Eier dazu geben. Mehl mit Backpulver vermengen und dazu geben. Die Milch geben ich nach Gefühl rein.
Den Teig auf ein Backblech geben und dann kommt das besondere. Bei diesem Kuchen habe ich einfach Zimtzucker und Kokosflocken darüber gestreut. Man kann auch Mandelblättchen, gehobelte Hasselnüsse ect. darauf geben, Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Nur noch ca. 30 Minuten auf 170°C Umluft und Fertig ist der leckere und schnelle Blechkuchen.



Bloggerparade Thema "Einmachen"

Diesmal geht es bei Küchen Atlas Blog um die 10. Blogparade Küchenausstattung um das Thema Einmachen.  Da ich es hasse Produkte wegzuschmeißen, verwende ich sie gerne auch anderweitig. Zum Beispiel mache ich sie durch einmachen haltbar. Bei uns wird sehr gerne selbstgemachte Marmelade, Gelees oder auch Soßen gegessen.

Wenn ihr für leckere Waffeln, für Kuchen, Pfannkuchen oder auch Desserts ein oder zwei Gläser Kirschen braucht, bleibt meistens der Saft übrig. Als Kinder haben wir diesen immer getrunken. Wir haben uns immer darauf gefreut.  Mittlerweile verwende ich diesen Saft und mache daraus Gelee. Einfach den Saft aufkochen entsprechend Gelierzucker hineingeben. Ich nehme den 2:1 Gelierzucker. Noch etwas köcheln lassen. In vorbereiteten abgekochten Gläser füllen und sofort verschließen. Die Gläser werden umgedreht (auf dem Deckel) zum abkühlen hingestellt. Ich lasse sie ca. 10 bis 12 Std. abkühlen. Das kann man auch mit Saftresten machen. Ist ganz einfach und sehr lecker. Die Gläser kühl und dunkel lagern.

Donnerstag, 9. August 2012

Fantastische Ohrringe für jeden!

Ich finde ja, Frauen die Schmuck tragen sehr interessant. Ein Schmuckstück kleidet eine Frau finde ich, daher stöbere ich öfters im Internet herum um vielleicht mal ein tolles Schmuckstück zu finden. Jetzt fand ich einen Onlineshop für Silberschmuck. Ich persönlich mag Silber lieber als Gold, also war dieser Shop natürlich goldrichtig.
Bei Pasionista.de findet Ihr Silberschmuck, Modeschmuck und Accesoires in großer Auswahl. Da ist bestimmt für jeden was dabei.
2010 wurde Pasionista gegründet und hat seinen Sitz in Pforzheim. Die Seite ist Feminin aufgebaut und spricht die Frauenwelt von heute an.
Auf der Hauptseite findet Ihr folgende 8 Kategorien:
Kinderschmuck, Halsschmuck, Armschmuck,
Ohrringe, Ringe, Charms, Accesoires
Geht man auf einer dieser Kategorien, kommt man in die Unterkategorien, wo man sich dann das gewünschte suchen und aussuchen kann.
Bezahlen kann man per Vorkasse, Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal sowie Nachnahme. Bis zu einen Bestellwert von 49,99 Euro betragen die Versandkosten 4 Euro. Ab 50 Euro Warenwert sind die Versandkosten frei.

Ich bekam von Pasionista diese tollen Ohrstecker mit hochwertigen Zirkoniasteinen.
Sie bestehen aus massiven 925er Sterling Silber und jeweils mit 1 Zirkonia 3 mm.

Hier findet Ihr tollen Schmuck für jeden. Die Ware ist einwandfrei und sehr hochwertig. Die Ohrringe kamen in einem gepolsterten Kästchen. Was auch sehr nett aussieht. Der Versand ging schnell und reibungslos. Dieser Shop ist sehr empfehlenswert.

Oma´s Hundekekse

Wie ich wieder mal im Internet am rumstöbern war, fiel mir sofort ein Onlineshop auf, der sich auf selbstgemachte Hundekekse spezialisiert hat.  Oma´s Hundekekse gehört Helga Cremer, die die Leckerreien für Hunde selber backt. Da sie eine leidenschaftliche Hobbybäckerin ist, kam sie eines Tages auf die Idee für Ihre Hunde zu backen. Die Hündin Anke war die Vorkosterin. Ihre Rezepte bestehen alle aus frischen Zutaten, biologischem Anbau und sind frei von Farb-, Duft-, Lock- und Konservierungsstoffen. Auch wird auf die Zugabe von Zucker verzichtet. Sie benutzt nur Honig zum süßen. Nun ist sie der Chef der ersten Mönchengladbacher Hundekeksmanufaktur. Ihre Kekse sind sogar für den Menschlichen Verzehr geeignet. Es kamen immer mehr Hundekekse dazu. Das Team besteht aus Oma Cremer, ihrem Sohn und einer Mitarbeiterin, die die Kekse in Handarbeit anfertigen. 
Ihr könnt die Kekse ab 100 g im Onlineshop bestellen. Es gibt keinen Mindestbestellwert. Was ich persönlich sehr gut finde. Die Versandkosten betragen 3,50 Euro und ab einen Bestellwert von 25 Euro wird die Ware Versandkostenfrei zu gesendet. Nach Geldeingang, werden die gewünschten Produkte direkt versendet. Falls ein Produkt nicht vorrätig ist, wird es sofort wieder hergestellt, damit wird garantiert, das es immer frische Kekse sind.

Falls Ihr auch diese Hundekekse für Euren Hund testen möchtet, dann schreibt einfach eine Email an kekse mit dem Hinweis Probiertütchen.
Ihr findet aber auch Oma´s Hundekekse auf Facebook.

Die Kekse habe ich für meinen Freund Bentley bestellt, der sich sichtlich über diese freute. Ein Kau hier, ein Kau da und weg war der Keks. Es hat ihm richtig geschmeckt. Mir persönlich gefällt es, das es hier keinen Mindesbestellwert gibt. Der Shop ist nett aufgebaut und die Kekse sind sehr hochwertig. Die Oma´s Hundekekse sind einfach nur empfehlenswert.

Deko mit Pflanzen

Hier wollte ich Euch mal meine kleine Deko mit Seramis zeigen.

     


   
Sitemap